Toskana Villen mit privatem schwimbad - Villas Chianti Estate

Wir befinden uns im Herzen der Toskana, in der Provinz Siena, in den Städten San Gimignano und Poggibonsi.
Diese Gegend, zwischen den Provinzen Siena und Florenz gelegen, ist eine der landschaftlich schönsten Regionen Italiens. Reich an Geschichte, Tradition und Kultur, und ebenso interessant für eine Entdeckungsreise durch die typischen Produkte von Handwerk, Gastronomie und Landwirtschaft.

Unsere Einrichtungen befinden, zwei, in der Fraktion Casaglia, in der Gemeinde San Gimignano und die anderen in der Fraktion San Giorgio, in der Gemeinde Poggibonsi. 

Auf der Straße von Poggibonsi nach Montefalconi/Casaglia, einer alternativen Strecke zur Bundesstraße nach San Gimignano, können die Liebhaber der Natur das typische Panorama bewundern: Wälder, Olivenhaine und Weinberge, kleine typisch toskanische Landhäuser und an Hügel geschmiegte Weiler.

Bauernhäuser sind auch charakteristisch für die toskanische Landschaft, zusammen mit kleinen ländlichen Städten auf den Hängen. Ein Szenario, von dem man den Blick nicht abwenden kann und das in jeder Jahreszeit faszinierend und besonders ist.

Nach ein paar Meilen, gibt es  Villa La Chiesina und  Villa Renaio (villa exklusiv mit Swimmingpool vermietet), eine kurze Strecke, ein, auf der anderen.

Alle unsere Strukturen sind der ideale Ort für alle, die ihren Urlaub in einem gepflegten und gemütlichen Ambiente verbringen wollen. Hier gibt es Privatsphäre, Exklusivität und Ruhe, die jeden Aufenthalt in der Toskana angenehm und entspannend machen.

Lesen über alle Einrichtungen

Die Position der Villa Renaio

Die Villa Renaio liegt auf dem Hügel des mittelalterlichen Dorfs Casaglia in der Gemeinde San Gimignano, an einer Straße zur antiken Frankenstraße und mit Blick auf ein Tal, das in vergangener Zeit Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen Welfen und Ghibellinen.

Lesen mehr über Villa Renaio

Sie kämpften um die Macht über die Toskana:"1199 standen sich im Krieg von Casaglia die Truppen von Colle und San Gimignano denen aus Poggibonsi gegenüber. Sie kämpften um Grenzverläufe und die Herrschaft über die Region, bis alle Grenzen und Herrschaftsgebiete umfassend überarbeitet und neu festgelegt wurden" .

(aus Wikipedia)

Villa La Chiesina

​Die Villa war eine historische Konstruktion vom Beginn des 13. Jahrhunderts, die unter dem Namen Kapelle der "Kirche Santa Maria" bekannt war, ganz in der Nähe des Dorfs Casaglia.

Von der ehemaligen Kapelle sind noch Spuren erhalten, außerdem gibt es Informationen über sie im Buch:

  • "Casaglia, la terra del croco " („Casaglia Land des Krokus“) von Giuseppe Mantelli
  • und im “Dizionario geografico, fisico, storico della Toscana” („Geographischen, physischen und historischen Wörterbuch der Toskana“) von Emanuele Repetti

....CASAGLIA und CASAGLIUOLA in Val d'Elsa. Zwei Weiler mit einer Pfarrei (S. Maria di Casagliola)

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kapelle entweiht, um zuerst ein Wachtturm zu werden, und dann ein Ort, an dem die Bauern der umliegenden Landschaft ihre ländlichen Feste halten würden und wo sie auch ihre Landwirtschaftsgeräte hielten

Über Villa La Chiesina